Finanzen, Ukraine und Griechenland (Buchempfehlung)

#1 von NoHero , 01.09.2015 11:25

Hallo!

Anlässlich der letzten Mahnwache möchte ich euch ein Buch empfehlen.

Es handelt sich um "Showdown: Der kampf um Europa von Dirk Müller"
http://www.amazon.de/Showdown-Kampf-Euro...d/dp/3426276054



In diesem Buch wird all das, was wir Montag schon gehört hatten, nochmal erwähnt und vielleicht die ein oder andere Ecke genauer beleuchtet. Es wird gut erklärt wie unser Finanzsystem läuft, warum der Euro von Anfang an zum scheitern verurteilt war, wie das schon Geschichtlich geplant war und es geht um die Ukraine und Griechenland und warum diese grad so "gefragt" sind. Der eine Redner hatte das schon angesprochen. Bodenschätze!

Ich habe es ganz unvoreingenommen gelesen und habe es nach den ersten Seiten quasi verschlungen. Sehr gut und verständlich geschrieben. Hier und dort ein kleiner Spas der die Sache auflockert. Herr Müller ist wahrlich ein Fachmann, wenn es um Finanzen geht. Das Buch ist wirklich sehr neutral geschrieben und soll einen nicht auf eine Seite ziehen. Am Ende war ich wirklich schlauer, bereicherter an Wissen und vor allem baff.

Wie gesagt, kann das Buch nur jedem dringenst empfehlen! Fast ein Muss in jedem Bücherregal, vor allem im Jahr 2015.

Grüße

André


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
NoHero
Beiträge: 1
Registriert am: 29.07.2015

zuletzt bearbeitet 01.09.2015 | Top

RE: Finanzen, Ukraine und Griechenland (Buchempfehlung)

#2 von Rolf zu Darben , 02.09.2015 14:16

Hey André,

lustig, denn ich hab nach der Themenmahnwache noch mit Peter über genau das Buch geredet :D

Also wenn jemand sich das mal ausleihen möchte, habs auch da.

lg, gris

Rolf zu Darben  
Rolf zu Darben
Beiträge: 347
Registriert am: 08.02.2015


RE: Finanzen, Ukraine und Griechenland (Buchempfehlung)

#3 von ped43z , 02.09.2015 14:45

Danke Andre!

Dirk Müller ist immer ein guter Tipp, wenngleich mir die Art wie er das Finanzsystem erläutert zu simpel ist, er mag´s halt populärer
Was das Thema Griechenland betrifft, hatte ich schon im Vorfeld einen sehr, sehr umfangreichen Artikel geschrieben (aber immerhin nicht so lang wie ein Buch ).

Dort habe ich auch den Aspekt der griechischen Ressourcen erläutert - von der Infrastruktur bis hin zu den Bodenschätzen - und dass es bei all dem Mediengekreische um´s Geld eigentlich vielmehr um eben diese Ressourcen geht.
Mr.Dax ist ja noch vor wenigen Jahren madig gemacht worden, als er seine sauber recherchierten Erkenntnisse zu griechischem Öl und Gas publizierte.

Hier nochmal der Tiefenbeitrag zu Griechenland, den ich wirklich jedem empfehle (und in dem sinnigerweise am Ende auch Dirk Müller zu Wort kommt ):
http://peds-ansichten.de/2015/07/griechenland-ein-geplantes-desaster/

Und hier nochmal der Artikel zum Montags-Vortrag, auf der Wordpress-Blogseite lassen die sich ganz einfach besser lesen:
http://peds-ansichten.de/2015/09/was-der-neoliberalismus-und-das-finanzsystem-mit-griechenland-zu-tun-hat/
Der Fokus lag am Montag ganz klar und gewollt beim Finanzsystem um das zuvor erarbeitete gleich mal zur Anwendung zu bringen.

Der erste Artikel ist als Teaser und dann verlinkt, der zweite komplett auch hier im Forum unter der Rubrik Politik auffindbar.

Und ich hab die Geschichte noch etwas weiter getrieben, sodass der Mahnwachen-Vortrag nun auch als PDF und somit zum Ausdrucken zur Verfügung steht (Link funktioniert nur bei installiertem Browser-Plugin für PDF-Reader):
file.php?url=http%3A%2F%2Ffiles.homepagemodules.de%2Fb640289%2Fsecure%2FZlUyZjFRdDM2QzBycHIyUjRVMWZuUTQzX0NzcnBycVJnVVBmaFFrM1JD.pdf%2Fb0f03206f9a54d1d0543f33d31dcbe92%2F55e71274&r=1&content=Protokolle_von_Mahnwachen-Vortr%26auml%3Bgen

VG von Peter


>>> So wir zu unserem ganz persönlichen kleinen Frieden streben, so sind wir auch in der Lage den Frieden weiter zu geben. <<<
http://www.peds-ansichten.de

 
ped43z
Beiträge: 337
Registriert am: 11.02.2015

zuletzt bearbeitet 02.09.2015 | Top

   

Das Märchen vom Restrukturierungsfonds
Die Rolle des Interbankensystems für das Kreditgeschäft

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen